Die Kosten von Design

„Wenn Sie glauben, gutes Design wäre teuer, dann sollten Sie sich die Kosten von schlechtem Design bewusst machen.“ — Dr. Ralph Speth

Mit schlechtem Design werden Sie – im besten Fall – ignoriert. Im schlimmsten Fall kostet es Ihr Unternehmen Glaubwürdigkeit, Ansehen, Kunden, und somit bares Geld.

Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung kann noch so gut sein – wenn Sie es nicht schaffen, dies auch nach außen glaubhaft darzustellen, ist der wirtschaftliche Misserfolg Ihres Unternehmens vorprogrammiert.

Design als Erfolgsfaktor

Erfolgreiches Design ist:

Reduziert

Weniger ist mehr! Dieses Gestaltungsprinzip galt schon immer. Doch gerade in der heutigen Zeit der permanenten Reizüberflutung ist dieser Grundsatz relevanter denn je.

Innovativ

Die Möglichkeiten für Innovation sind noch längst nicht ausgeschöpft. Trends und technologische Fortschritte bieten immer wieder neue Ausgangspunkte für innovative Gestaltungskonzepte.

Ästhetisch

Ein ästhetisches Design fesselt und bezaubert den Betrachter. Ästhetisch ist, was unsere Sinne bewegt, wenn wir es betrachten.

Verständlich

Je komplexer ein Produkt oder eine Dienstleistung ist, desto wichtiger ist eine klare und verständliche Kommunikation. Dabei sollte sich die Kommunikation immer am Kunden orientieren.

Authentisch

Langfristig erfolgreiches Design sollte ein Produkt nicht besser erscheinen lassen, als es in Wirklichkeit ist. Es versucht nicht, den Verbraucher durch falsche Versprechungen zu manipulieren.

Konsequent

Konsequent umgesetztes Grafikdesign erhöht die Wiedererkennbarkeit. Gründlichkeit und Genauigkeit der Gestaltung sind letztlich Ausdruck des Respekts gegenüber dem Verbraucher.

Arbeiten aus dem Bereich Grafikdesign

Beispiel gefällig?